preloader preloader preloader preloader

Ganzheitliche Kieferorthopädie

Im Gegensatz zur klassischen Kieferorthopädie betrachtet die ganzheitliche Kieferorthopädie Kiefer und Zähne nicht isoliert, sondern versteht sie als Teil eines funktionalen Gesamtsystems. So führen wir als Ihre Kieferorthopäden in Köln eine umfangreiche Anamnese durch, nutzen individuelle Heilungsressourcen, die in jedem Menschen stecken, und beziehen entsprechende Begleittherapien wie Osteopathie oder Homöopathie in den Behandlungsverlauf mit ein. Hierfür arbeiten wir mit einem Netzwerk aus Spezialisten anderer medizinischer Fachrichtungen zusammen, die wir bei Bedarf in das Therapiekonzept einbinden. Bei der ganzheitlich orientierten Kieferorthopädie werden durch den Einsatz funktionskieferorthopädischer Geräte, so genannter „Kau-Turn-Geräte“, die

Entwicklungs- und Reifungsprozesse von Mund und Gesicht genutzt. Hierzu gehören der Bionator, Funktionsregler, Vorschubdoppelplatten oder Aktivator. Die herausnehmbaren Geräte sitzen locker im Mund und normalisieren ohne großen Zwang mit Hilfe der körpereigenen Kräfte die Wachstumsvorgänge des Kiefers und Funktion der umgebenden Weichteile. Dadurch erzielt man zunächst eine muskuläre, später auch eine knöcherne Umstellung der Kiefer und deren Lage zueinander. Auf diese Weise werden häufig vererbte oder habituell verursachte (beispielsweise durch Daumenlutschen) Fehlstellungen langfristig korrigiert. Entgegen der allgemeinen Annahme werden die Kosten für diese Geräte bei Kindern häufig zu Teilen von den Krankenkassen übernommen.

IMPRESSUM